Die Unabhängigen Bürger für Pforzheim laden wieder ein zu einem Vortrag am 17.11.2009 um 19.00 Uhr in das Gasthaus Stadt Pforzheim ‚Bären', mit einem sehr aktuellen Thema, das uns alle angeht.

Der Referent, Herr Michael Schlecht, derzeit noch Chefvolkswirt beim Bundesvorstand von ver.di in Berlin und zukünftiger Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, versteht es ausgezeichnet, die wesentlichen Hintergründe aufzudecken, die zur aktuellen Finanzkrise, insbesondere auch in Deutschland, führten.

Was waren die Ursachen, die Deutschland so tief in die Krise führten?
Welche Rolle spielte die politische Führung in den letzten 15 Jahren dabei?
Warum handelten die Banken so wie geschehen?
Welchen Einfluss hatte die Agenda 2010 auf die Krise?

In einem spannenden Vortrag wird Michael Schlecht die Zusammenhänge aufdecken, die Sie überraschen werden. Sie erfahren die eigentlichen Hintergründe, die zu der Krise führten, und dass die Finanzkrise nicht unvermutet im Herbst 2008 auftrat, sondern dass sie eine jahrelange Vorgeschichte und Entwicklung hat.

Nach dem Vortrag besteht noch reichlich Zeit für Diskussion und alle offenen Fragen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf eine zahlreiche interessierte Zuhörerschaft.